Unterstzüng

SPENDEN

Seit Beginn des Projekts haben wir unsere Aktivitäten unter dem Motto: “Offen für alle“ durchgefühlt. Im Zuge des rasanten Bevölkerungswachstums und den fortschreitenden Verdrängungsprozessen im Leipziger Osten, blieb auch unserer Vereinsraum von einer Mieterhöhung nicht verschont. Die Miete und Nebenkosten betragen monatlich 430 € / jährlich 5,160 €. Wenn die Hälfte (2,580 €) durch die Spenden finanziert werden kann, ist die Fortführung des Projektes gesichert! Wir freuen uns sehr über Ihre/Eure Unterstützung!

Bei Spenden bis 200 Euro erkennt das Finanzamt die Kopie Ihres Überweisungsschines an; bei höheren Beträgen senden wir Ihnen gerne eine Spendenquittung zu. Vielen Dank!

Online Spende >> HIER

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Volksbank Leipzig eG

IBAN: DE66 8609 5604 030 794 8389

BIC: GENODEF1LVB

Empfänger: Das Japanische Haus e.V.

Verwendungszweck: Spende, ggf. Anschrift für Spendenbescheinigung

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

 

Wir danken herzlich für Spenden und Förderungen:

Prof. Dr. Steffi Richter (Universität Leipzig,  Japanologie)

logo_leipziger_ostenstadt_leipzig_aswshapeimage_3Architektenkammer-Sachsen-Logo

 japanologiedroppedImage_1droppedImage_255

FS_00_I_RGB_XL (3)

 

Prof. Dr. Toshiaki Kobayashi

Prof. Dr. Reiko Tomiya

Herr. Denji Onodera