Filmvorführung „Sprechende Gärten -Die Berliner Urban Gardening Bewegung“

April 10th, 2014 | Tags:

Am Sa, 03.05.  ab 17 Uhr
Ort: Das Japanische Haus (Eisenbahnstraße 113B)

17:00- Begrüßen und Einleitung (Vorstellung des Films und die Regisseuren)
17:15- Filmvorführung
17:45- Diskussionsrunde (mit Kaffe und Snaks)

SPRECHENDE GÄRTEN -Die Berliner Urban Gardening Bewegung Ein Dokumentarfilm von Teresa Beck und René Reichelt http://www.teresa-beck.de/sprechende-gaerten

Sprache: Deutsch Untertitle: Japanisch ca. 30 Minuten

スクリーンショット 2014-04-10 17.27.08
Überall sind sie zu finden, verwilderte und geordnete, kleine und große Gärten, an Straßenecken, auf alten Brachflächen und nun auch auf den Berliner Dächern. Mit neuem Bewusstsein setzen sich die Bürger für den Wandel ihrer Stadt ein. Sie wollen es grüner haben, ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen und verstärkt in der Gemeinschaft aktiv ihre Stadt mitgestalten. Neben dem sozialen Aspekt spielt oft auch ein politisches Engagement eine Rolle. Diese aktuelle Entwicklung wird im Dokumentarfilm „Sprechende Gärten – Die Berliner Urban Gardening Bewegung“ exemplarisch an sieben verschiedenen Gartenprojekten des Berliner Stadtraums gezeigt, ihre Besonderheit und Vielfältigkeit herausgestellt.

Regisseure:
Teresa Beck studiert Bildende Kunst an der Universität der Künste Berlin.
René Reichelt ist Student der Visuellen Kommunikation an der Kunsthochschule Berlin Weißensee.
Sie befassen sich schon seit Längerem mit Themen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Umwelt und urbanes Leben.

Sprechende Gärten – Trailer from ReneResi on Vimeo.

IMG_3040 IMG_3044 IMG_3047



>> Previous post:
>> Next post: