Ausstellung STADTLEBEN -Nr.5

///////////////////////////////////////////////////////////

STADTLEBEN – Ausstellungen und Vorstellungen von Migranten und Geflüchteten

Nr.5 Kunst und Flucht
Projektvorstellung: Angekommen. Raum für Gespräch mit Bildern

9. November – 2. Dezember 2017
Herzliche Einladung zur Eröffnung am 9. November 2017,
19 Uhr im Japanischen Haus

Kooperationspartner: Heike Siebert, Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen (Projektträger) / Verena Landau, Pöge-Haus e.V.
www.angekommen-in-leipzig.de

Projektvorstellung: »ANGEKOMMEN. Raum für Gespräche mit Bildern« mit Arbeiten weiterer Teilnehmer*innen und aktiver Mitglieder des Projektteams, u.a. Anas Kazkaz, Verena Landau, Carolina Rauh, Bettina Salzhuber, Winnie Schmidt, Astrid Schröter, Lama Soueissy …
Bildschirmfoto 2017-11-07 um 16.08.36

ab 20:30 Uhr – Küche für alle

////////////////////////////////////////////////////////////

Ausstellende Künstler:

Arya (geb. 1981 in Teheran, Iran)
www.artarya.com

Khalid Waleed Al-Aloosi (geb. 1977 in Tikrit, Irak)
https://www.facebook.com/events/415181981939975/

Zakwan Khello (geb. 1983 in Damaskus, Syrien)
http://www.lvz.de/Kultur/News/Gemaelde-des-syrischen-Kuenstlers-Zakwan-Khello-erstmalig-in-Leipzig-ausgestellt

Mo Zaboli (geb. 1983 in Teheran)
http://grassiinvites.info/mo-zaboli/

Avras Mahdi (geb. 1991 in Musol, Irak)

– - – - – - – - – - – - – - – - – - -
Mehr Informationen über das Projekt STADTLEBEN:
http://djh-leipzig.de/stadtleben

Das Projekt STADTLEBEN wird gefördert durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms “Integrative Maßnahmen”.

Share on Facebook